1. Engel, Engel, leuchte hell

  1. Stolz, Vorurteil und Dämonen
    1. Erforscht die Umgebung
    2. Begebt Euch nach Urgashs Klaue.
    3. Besiegt Toghrul
  2. Schlechter Ruf
    1. Besiegt die Legionen der Pein
    2. Besiegt die Freunde der Pein
  3. Die Wahl
    1. Erreicht für Euren Helden eine Klasse für Blut oder Tränen
  4. Verrückte Welt
    1. Rüstet Kiril mit der Maske des Verrückten aus
    2. Kehrt zu den Irren zurück
  5. Zweiköpfige Hundchen
    1. Findet Höllenhunde, die sich Eurer Armee anschließen
    2. Kehrt zu Lorhish zurück

inf

Ihr beginnt die Inferno-Kampagne mit Kiril, einem Macht-Helden und einer jungfräulichen Stadt in der Mitte der Karte.

Da ihr in der ersten Mission nur Basiskreaturen befehligen werdet, ist der „+3 Vermehrung Basiskreaturen“ Bonus sicherlich eine gute Wahl.

Erobert zunächst die Minen um die Stadt herum und sammelt ein paar neutrale Einheiten. Im Süden wartet eine einfache Quest, die Euch ermöglicht auch Hunde anzuwerben, nachdem ihr den herbeieilenden Held im Südosten besiegt habt.

Danach bewegt Euch weiter südöstlich um die Stadt B einzunehmen.

Nahe der Stadt B findet ihr einen Side-Quest der Euch ermöglicht Irre anzuwerben, wenn ihr die Maske des Verrückten aufsetzt. Diese findet ihr südlich der Stadt. Ihr müsst die Maske aufsetzen und zurück zu den Irren.

Wenn ihr die Kreaturen der 2. oder 3. Woche eingesammelt habt, könnt ihr weiter westlich zur Stadt C. Hier patroulliert ein Held, die Stadt sollte aber einfach einzunehmen sein.

Wenn ihr die 3. Stadt eingenommen habt, solltet ihr dort ein Portal Stufe 2 bauen, weil die Stadt immer mal wieder durch das Portal im Südwesten angegriffen wird. Gleichzeitig solltet ihr mit Kiril nach norden um dem Roten Spieler seine Städte abzunehmen. Das wird auch die Überfälle auf Stadt C stoppen.